Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Müller: Entschädigung nach US-Vorbild könnte VW überfordern

Wolfsburg Müller: Entschädigung nach US-Vorbild könnte VW überfordern

VW-Chef Matthias Müller hat vor Konsequenzen gewarnt, falls der Autobauer im Abgas-Skandal die Kunden in Europa nach US-Vorbild entschädigen müsste.

Wolfsburg. VW-Chef Matthias Müller hat vor Konsequenzen gewarnt, falls der Autobauer im Abgas-Skandal die Kunden in Europa nach US-Vorbild entschädigen müsste. VW habe bislang zur Lösung der Krise 16,2 Milliarden Euro zurückgestellt und sei weiter finanziell solide aufgestellt. Aber man müsse kein Mathematiker sein um zu erkennen, dass eine Zahlung in beliebiger Höhe auch VW überfordern würde, sagte Müller der „Welt am Sonntag“. In den USA wird VW die Abgas-Affäre voraussichtlich bis zu 15 Milliarden Dollar kosten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.627,00 +0,20%
TecDAX 2.275,00 -0,02%
EUR/USD 1,1138 -0,13%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 174,05 +0,98%
BMW ST 84,55 +0,73%
DT. BÖRSE 90,88 +0,65%
DT. BANK 16,39 -0,70%
LUFTHANSA 16,95 -0,38%
VOLKSWAGEN VZ 137,21 -0,30%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,29%
Crocodile Capital MF 122,56%
Fidelity Funds Glo AF 104,79%
NORDINTERNET AF 98,76%
Morgan Stanley Inv AF 94,51%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.