Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Musk: Rücktritt als Tesla-Verwaltungsratschef
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Musk: Rücktritt als Tesla-Verwaltungsratschef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 30.09.2018
New York

Der umstrittene Tech-Milliardär Elon Musk darf Vorstandschef beim Elektroautobauer Tesla bleiben, muss aber den Vorsitz des Verwaltungsrates abgeben. Musk einigte sich mit der US-Börsenaufsicht SEC außerdem darauf, eine zweistellige Millionenstrafe zu bezahlen, wie die SEC mitteilte. Hintergrund ist Musks überraschende Ankündigung vom August, Tesla von der Börse nehmen zu wollen. Die SEC warf Musk in ihrer Klage vor, dabei falsche und irreführende Angaben gemacht zu haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Gründer des US-Nachrichtensenders CNN, Ted Turner, leidet nach eigener Aussage an Demenz.

30.09.2018

Bei Audi dauert die interne Aufarbeitung des Dieselskandals länger als gedacht. „Die Diesel-Taskforce gibt es immer noch“, sagte Entwicklungsvorstand Peter Mertens dem Branchenblatt „Automobilwoche“.

29.09.2018

Verunsicherte Diesel-Besitzer können auf neue Angebote hoffen. Bis Montag will die Bundesregierung mit den Autobauern ein größeres Paket schnüren. Gerungen wird noch darum, für wen genau es gelten soll.

29.09.2018