Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mutter steigt mit Tochter in Zug und vergisst Sohn im Auto

Oranienburg Mutter steigt mit Tochter in Zug und vergisst Sohn im Auto

Weil sie auf ihre neunjährige Tochter achtgeben wollte, hat eine Mutter am Bahnhof Oranienburg in Brandenburg ihren eineinhalbjährigen Sohn im Auto vergessen.

Oranienburg. Weil sie auf ihre neunjährige Tochter achtgeben wollte, hat eine Mutter am Bahnhof Oranienburg in Brandenburg ihren eineinhalbjährigen Sohn im Auto vergessen. Entgegen ihres Plans stieg die 38-Jährige mit ihrer Tochter in eine Bahn, weil darin ein augenscheinlich Betrunkener war. Als der Frau einfiel, dass ihr Sohn noch im Auto sitzt, rief sie sofort einen Kundenbetreuer der Bahn an, der die Polizei verständigte. Beamte fanden das Auto, in dem der kleine Junge ruhig und friedlich schlief. Gesundheitliche Folgen gab es nicht. Etwa zeitgleich kam auch die Mutter wieder dort an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.493,50 +0,25%
TecDAX 2.603,50 +0,78%
EUR/USD 1,2293 -0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,68 +4,50%
DT. TELEKOM 13,41 +3,55%
Henkel VZ 111,60 +2,39%
LUFTHANSA 27,19 -1,52%
CONTINENTAL 227,30 -0,87%
INFINEON 22,24 -0,40%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,04%
Commodity Capital AF 197,38%
Polar Capital Fund AF 95,37%
BlackRock Global F AF 93,32%
UBS (Lux) Equity F AF 91,68%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.