Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt NRW-Justizminister fordert von VW Entschädigung für deutsche Kunden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt NRW-Justizminister fordert von VW Entschädigung für deutsche Kunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 22.04.2016
Anzeige
Düsseldorf

Nordrhein-Westfalens Justizminister Thomas Kutschaty hat den VW-Konzern aufgefordert, im Abgas-Skandal auch eine Kompensation für deutsche Kunden vorzulegen. „Die Ungleichbehandlung deutscher Kunden muss ein Ende haben“, sagte Kutschaty der dpa in Düsseldorf. „VW muss jetzt auch in Deutschland ein ehrliches Angebot vorlegen und damit im Interesse seiner Mitarbeiter das Vertrauen der vielen Millionen Kunden zurückgewinnen.“ Anders als in den USA könnten die Kunden hierzulande von einer 5000-Dollar-Entschädigung und Umrüstung ihrer Fahrzeuge nur träumen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt angeordneten Abgas-Nachmessungen zwingen deutsche Autobauer zum Rückruf von rund 630 000 Fahrzeugen.

22.04.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.04.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

22.04.2016

Der Ärger über die kurzfristig angekündigten Bahnarbeiten war groß: Von der Sperrung der ICE-Strecke zwischen Hannover und Kassel sind täglich Zehntausende betroffen. Für die ausgebremste Hannover Messe werden zusätzliche Sprinterzüge eingesetzt.

23.04.2016
Anzeige