Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nach 40 Jahren geht „New York Times“-Buchkritikerin in Rente

New York Nach 40 Jahren geht „New York Times“-Buchkritikerin in Rente

Nach fast 40 Jahren bei der „New York Times“ geht die bei Lesern beliebte und bei Autoren gefürchtete Literaturkritikerin Michiko Kakutani in den Ruhestand.

New York. Nach fast 40 Jahren bei der „New York Times“ geht die bei Lesern beliebte und bei Autoren gefürchtete Literaturkritikerin Michiko Kakutani in den Ruhestand. Sie wolle sich in Zukunft auf „längere Stücke über Politik und Kultur“ konzentrieren, schrieb Kakutani beim Kurznachrichtendienst Twitter. „New York Times“-Chefredakteur Dean Baquet würdigte Kakutani: Niemand habe in den letzten vier Jahrzehnten eine größere Rolle dabei gespielt, Leser durch die literarische Welt zu leiten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.011,00 -0,87%
TecDAX 2.524,75 -0,45%
EUR/USD 1,1767 +0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 96,94 +1,51%
BMW ST 85,92 +0,61%
LUFTHANSA 29,90 +0,34%
RWE ST 17,25 -6,07%
FRESENIUS... 64,52 -2,31%
DT. BÖRSE 97,35 -1,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,44%
Commodity Capital AF 224,11%
FPM Funds Stockpic AF 100,53%
BlackRock Global F AF 98,00%
Apus Capital Reval AF 95,76%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.