Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Nach Flugstreichungen: Ryanair bietet Piloten mehr Geld an
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Nach Flugstreichungen: Ryanair bietet Piloten mehr Geld an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 22.09.2017
Anzeige
Dublin

Ryanair-Piloten an verschiedenen Standorten sollen Gehaltserhöhungen von bis zu 10 000 Euro jährlich bekommen. Das sagte der Chef der irischen Billig-Airline, Michael O'Leary, bei der Aktionärsversammlung in Dublin. Gleichzeitig kündigte er an, Piloten der Fluggesellschaft sollten ihren Urlaub teilweise aufs kommende Jahr verschieben, um weitere Flugstreichungen zu verhindern. Ryanair kämpft derzeit mit Planungsschwierigkeiten und einem Mangel an Reservepiloten. Die Airline hatte angekündigt, täglich bis zu 50 ihrer mehr als 2500 Flüge zu streichen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast vier von zehn Mieter-Haushalten in Deutschland müssen mehr als 30 Prozent ihres Einkommens für die Miete ausgeben.

22.09.2017

An der Wall Street haben die Kurse einen Gang zurückgeschaltet. Die Kursverluste hielten sich jedoch in Grenzen.

21.09.2017

Bis zu 10 000 Euro mehr will Ryanair seinen Flugzeugführern unter anderem in Berlin und anderen Standorten zahlen. Damit will die Airline verhindern, dass es zu weiteren Flugstreichungen aus Mangel an Piloten kommt.

21.09.2017
Anzeige