Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Nach Schiffsunfall: Statiker überprüfen Brücke in Duisburg
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Nach Schiffsunfall: Statiker überprüfen Brücke in Duisburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:55 27.12.2017
Duisburg

Nach einem Schiffsunglück auf dem Rhein überprüfen Statiker die gesperrte Autobahnbrücke in Duisburg auf mögliche Schäden. „Wir gehen davon aus, dass wir im Laufe des Vormittags wissen, ob wir die Sperrung gegen Mittag wieder aufheben können oder nicht“, sagte eine Sprecherin des Landesbaubetriebes Straßen.NRW der dpa. Ein Passagierschiff mit 129 Menschen an Bord hatte am späten Abend den linksrheinischen Pfeiler der Autobahnbrücke Baerl gerammt. 27 Menschen wurden laut Polizei verletzt, vier von ihnen schwerer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

2018 könnte das Jahr erster Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge werden, betroffene Städte wollen das verhindern. Es gibt inzwischen viele Umweltprojekte. Können die Kommunen rechtzeitig gegensteuern?

27.12.2017

Die deutschen Flughäfen erwarten für 2018 trotz der Air-Berlin-Pleite deutlich mehr Passagiere als 2017.

27.12.2017

Die deutschen Flughäfen erwarten für das kommende Jahr trotz der Air-Berlin-Pleite deutlich mehr Passagiere als 2017.

27.12.2017