Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Nach „Zaman“ auch Nachrichtenagentur Cihan unter Zwangsverwaltung

Istanbul Nach „Zaman“ auch Nachrichtenagentur Cihan unter Zwangsverwaltung

Nach der regierungskritischen Zeitung „Zaman“ ist auch die mit dem Blatt eng verbundene Nachrichtenagentur Cihan in der Türkei unter staatliche Zwangsaufsicht gestellt worden.

Istanbul. Nach der regierungskritischen Zeitung „Zaman“ ist auch die mit dem Blatt eng verbundene Nachrichtenagentur Cihan in der Türkei unter staatliche Zwangsaufsicht gestellt worden. Cihan meldete am Abend, das Istanbuler Gericht habe dieselben Treuhänder wie bei „Zaman“ ernannt. „Zaman“ und Cihan gehören beide zum Medienkonzern Feza Gazetecilik, der der Bewegung des Predigers Fethullah Gülen nahesteht. Der im US-Exil lebende Gülen war einst Verbündeter von Präsident Recep Tayyip Erdogan, hat sich mit ihm aber überworfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.006,50 +0,02%
TecDAX 2.517,50 -0,88%
EUR/USD 1,1772 -0,22%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,44 +3,13%
RWE ST 21,26 +1,29%
LINDE 175,31 +0,95%
MERCK 94,80 -1,76%
THYSSENKRUPP 23,49 -1,25%
HEID. CEMENT 84,03 -0,77%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.