Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Nervosität in der Wirtschaft lässt Ifo-Index deutlich fallen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Nervosität in der Wirtschaft lässt Ifo-Index deutlich fallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 23.02.2016
Anzeige
München

In der deutschen Wirtschaft wächst die Furcht vor einer Konjunkturabkühlung. Im Februar gab der Ifo-Geschäftsklimaindex zum dritten Mal in Folge nach - von 107,3 Punkten im Januar auf 105,7 Punkte. Das teilte das Ifo Institut für Wirtschaftsforschung mit. Drei Rückgänge des Konjunkturbarometers in Folge werden traditionell als Abschwungsignal gedeutet. Besonders groß sind die Zukunftssorgen in der Industrie. Hier zeigte sich nach Angaben der Ifo-Forscher der stärkste Rückgang der Erwartungen seit November 2008.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stiften liegt im Trend - im Schnitt werden jede Woche mehr als elf neue Stiftungen gegründet. Was auch auf ein größeres Engagement für Flüchtlinge zurückzuführen sei, wie der Stiftungs-Verband sagt. Dabei ist das aktuelle Marktumfeld alles andere als günstig.

24.02.2016

Eigentlich läuft die deutsche Konjunktur rund - doch die Turbulenzen an den Finanzmärkten und die Wachstumsschwäche in den Schwellenländern machen viele Unternehmen nervös.

23.02.2016

Der Konzernchef von VW gibt sich kämpferisch: In den Vereinigten Staaten, dem Epizentrum der Abgas-Affäre, werde das Unternehmen zwar verlieren. Aber in der Talfahrt stecke die Chance auf neuen Erfolg.

24.02.2016
Anzeige