Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Netz der Deutschen Telekom gestört
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Netz der Deutschen Telekom gestört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 27.11.2016
Das Netz der Deutschen Telekom ist gestört. Sowohl Internet, Telefonie und Fernsehen sollen betroffen sein. Quelle: Oliver Berg
Anzeige
Bonn

Im Netz der Deutschen Telekom hat es eine Störung gegeben. „Es liegt eine Störung vor. Ausmaß und Umfang sind noch unklar“, sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Auf ihrer Facebook-Seite „Telekom hilft“ teilte die Telekom mit, es komme derzeit zu Problemen an Telekom-Anschlüssen. „Internet, Telefonie und Fernsehen sind davon betroffen. Wir arbeiten an der Behebung der Ursache.“

Nach Informationen der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ soll es sich wohl um eine bundesweite Störung handeln. Besonders stark seien das Ruhrgebiet, die Region rund um Frankfurt am Main sowie Hamburg und Berlin betroffen. Auch in der Region Hannover und Braunschweig tauche das Problem auf. Kunden berichteten demnach von einem „Totalausfall Internet und Telefon seit 16 Uhr“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Tage haben die Piloten der Lufthansa den Flugplan lahmgelegt. Hunderte Flüge mussten gestrichen werden – und geht es nach der Gewerkschaft, werden noch viele weitere Verbindungen gecancelled. Der nächste Arbeitskampf bahnt sich bereits an.

27.11.2016
Wirtschaft im Rest der Welt Burger King will McDonald’s angreifen - Kampf der Fastfood-Giganten

Diese beiden Fastfood-Ketten liefern sich in Deutschland einen harten Kampf um die Burger-Krone. Nun will Burger King sein Filialnetz massiv ausbauen und den Branchenprimus McDonalds angreifen.

27.11.2016

Der Online-Handel wächst und wächst. Die Deutsche Post profitiert kräftig von der stetig steigenden Zahl der Pakete. Auch wenn Händler wie Amazon inzwischen selbst ins Versandgeschäft eisteigen: Post-Chef Appel fürchtet die neue Konkurrenz nicht.

27.11.2016
Anzeige