Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Netzbetreiber Tennet weist Blockade-Vorwurf zurück

Netzbetreiber Tennet weist Blockade-Vorwurf zurück

Der Netzbetreiber Tennet hat die Verantwortung für den Verzug beim Ausbau von Offshore-Windparks in der Nordsee zurückgewiesen.

Berlin. Der Netzbetreiber Tennet hat die Verantwortung für den Verzug beim Ausbau von Offshore-Windparks in der Nordsee zurückgewiesen. Das Investitionstempo von Tennet sei zweimal so hoch wie das der Windbranche, sagte Tennet-Vorstand Lex Hartmann der ARD. Er forderte von der Bundesregierung einen Plan für den Ausbau und eine klare Haftungsregelung. Das niederländische Unternehmen ist für die Anbindung der Windparks in der Nordsee ans Stromnetz zuständig. Dazu fehlt Geld, was als großes Hindernis bei der Energiewende gilt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.514,50 -0,21%
TecDAX 2.636,00 +0,46%
EUR/USD 1,2233 -0,42%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 26,31 +0,84%
FRESENIUS... 66,02 +0,82%
INFINEON 21,18 +0,62%
FMC 81,68 -3,38%
RWE ST 21,18 -1,07%
VOLKSWAGEN VZ 169,90 -0,85%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
Polar Capital Fund AF 92,26%
H2O Allegro I SF 76,65%
Belfius Equities B AF 76,37%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.