Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Neue Anklage gegen Ex-Arcandor-Chef Middelhoff
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Neue Anklage gegen Ex-Arcandor-Chef Middelhoff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 25.06.2013
Neue Anklage: Die Staatsanwaltschaft wird gegen Middelhoff wegen Untreue ermitteln. Foto: Bernd Thissen/Archiv
Bochum

Ihr Sprecher bestätigte einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung. Middelhoff werde Untreue in mehreren Fällen vorgeworfen, weil er das Unternehmen mit betriebsfremden Kosten belastet habe. Das beziehe sich auf Flüge, die nicht für dienstliche Zwecke unternommen worden seien. Es gehe um einen höheren sechsstelligen Betrag.

Middelhoffs Anwälte zeigten sich „überrascht, weil sowohl in einem umfangreichen Schriftsatz als auch in einer persönlichen Vernehmung von Dr. Middelhoff die dienstliche Veranlassung jedes einzelnen Fluges erläutert und mit Beweisangeboten unterlegt wurde.“

Ein Sprecher des Landgerichts Essen bestätigte den Eingang der Klage und sagte, Middelhoffs Verteidiger könnten jetzt innerhalb von sechs Wochen zu den Vorwürfen Stellung nehmen. Erst danach entscheide das Gericht über die Zulassung der Anklage. Wann das sein werde, sei noch nicht abzusehen.

In zwei anderen Verfahren setzt sich Middelhoff derzeit gerichtlich mit dem Arcandor-Insolvenzverwalter auseinander. Der verlangt vor dem Essener Landgericht von dem ehemaligen Konzernchef Schadenersatz für aus seiner Sicht unzulässig abgerechnete Flugkosten. Außerdem will er von Middelhoff und anderen Ex-Managern Schadenersatz, weil ihnen Bonuszahlungen und Abfindungen zu Unrecht gezahlt worden seien. Vor dem Oberlandesgericht in Hamm geht es bereits in zweiter Instanz um weitere Schadenersatz-Forderungen des Insolvenzverwalters in Zusammenhang mit Immobiliengeschäften.

Mitteilung des Landgerichts

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Garantiezins für neu abgeschlossene Lebensversicherungen könnte weiter sinken. Der Blick in andere Länder zeige, dass die derzeit garantierte Verzinsung von 1,75 Prozent nochmals reduziert werden könnte, sagte der Anlagechef der R+V Versicherung, Uwe Siegmund, bei einer Versicherungstagung.

24.06.2013

Die Pannenserie bei Boeings 787 „Dreamliner“ geht weiter. Am Sonntag musste ein Flugzeug der US-Gesellschaft United Airlines kurz nach dem Start in Houston umkehren und wieder landen.

24.06.2013

Nun ist es offiziell: Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt tritt nach 17 Jahren nicht mehr an - und schlägt Ingo Kramer als seinen Nachfolger vor.Das teilte die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) nach einer gemeinsamen Sitzung von Präsidium und Vorstand in Berlin mit.

25.06.2013