Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Neue Manipulations-Vorwürfe gegen Opel

Berlin Neue Manipulations-Vorwürfe gegen Opel

Im Diesel-Skandal hat die Deutsche Umwelthilfe neue Manipulationsvorwürfe gegen den Autohersteller Opel erhoben.

Berlin. Im Diesel-Skandal hat die Deutsche Umwelthilfe neue Manipulationsvorwürfe gegen den Autohersteller Opel erhoben. In einem 1,6-Liter-Zafira habe man bislang unbekannte Abschalteinrichtungen bei der Abgasreinigung entdeckt, berichtete der Verein gemeinsam mit dem ARD-Magazin „Monitor“ und dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Eine Software soll demnach die Reinigung der Abgase bei hohen Drehzahlen oder einem Tempo oberhalb von 145 Stundenkilometern abschalten. Opel hat sich trotz mehrfacher Nachfragen bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.027,00 -0,31%
TecDAX 2.522,25 -0,54%
EUR/USD 1,1799 +0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,33 +1,44%
HEID. CEMENT 89,81 +0,94%
BAYER 105,47 +0,48%
RWE ST 17,08 -1,03%
SAP 96,05 -0,92%
MERCK 89,76 -0,81%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,74%
AXA World Funds Gl RF 162,88%
FPM Funds Stockpic AF 101,17%
Apus Capital Reval AF 96,32%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.