Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Streiks in Griechenland

Athen Neue Streiks in Griechenland

Die Regierung des konservativen Ministerpräsidenten Antonis Samaras erlebt eine neue Streikwelle in Griechenland. Am Montag legten die Gymnasiallehrer für 48 Stunden die Arbeit nieder.

Voriger Artikel
EU-Minister feilen an letzten Details der Agrarreform
Nächster Artikel
Dax verliert nach Bundestagswahl

Die Proteste in Athen richten sich gegen die Sparpolitik und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich. Foto: Arno Burgi

Athen. Die Regierung des konservativen Ministerpräsidenten Antonis Samaras erlebt eine neue Streikwelle in Griechenland. Am Montag legten die Gymnasiallehrer für 48 Stunden die Arbeit nieder.

Auch die Angestellten der Kommunen streikten. Vielerorts wurde der Müll nicht abgeholt. Mehrere Hundert Kommunalbedienstete und uniformierte Mitarbeiter von Ordnungsämtern versammelten sich im Zentrum Athens hinter einem Leichenwagen und beerdigten symbolisch ihre Arbeitsplätze. Hunderte von ihnen sind seit Montag in die sogenannte Mobilitätsreserve versetzt worden. Sie erhalten in den kommenden acht Monaten 60 Prozent ihres Gehaltes. Sollte für sie kein anderer Arbeitsplatz im staatlichen Bereich gefunden werden, werden sie ihren Job verlieren.

An diesem Dienstag soll die Streikwelle einen Höhepunkt erreichen. Die Gewerkschaft der Staatsbediensteten (ADEDY) rief zu einem 48-stündigen Streik auf. Zudem wollen dann auch einige Bereiche des privaten Sektors streiken. Größere Streiks im Bereich Tourismus und Hotellerie sind aber nicht geplant.

Die Proteste richten sich gegen die Sparpolitik und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich. Unter dem Druck der internationalen Geldgeber will die Regierung in Athen 15 000 Staatsbedienstete bis Ende 2014 entlassen. Weitere 25 000 Angestellte des Staates sollen in die sogenannte Mobilitätsreserve wechseln.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.597,00 +0,04%
TecDAX 2.410,50 +0,41%
EUR/USD 1,1849 -0,55%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MERCK 98,39 +1,98%
BAYER 111,40 +1,04%
FMC 81,55 +0,94%
RWE ST 19,10 -5,65%
DT. BANK 13,53 -2,73%
THYSSENKRUPP 24,38 -2,59%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 139,97%
Allianz Global Inv AF 111,91%
Commodity Capital AF 101,91%
Crocodile Capital MF 94,34%
Lupus alpha Fonds AF 88,49%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.