Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Neues Geld für Griechenland - Bundestag muss prüfen

Luxemburg Neues Geld für Griechenland - Bundestag muss prüfen

Das überschuldete Griechenland soll im Juli 8,5 Milliarden Euro frischer Kredite von seinen europäischen Partnern bekommen. Darauf haben sich die Eurofinanzminister verständigt.

Luxemburg. Das überschuldete Griechenland soll im Juli 8,5 Milliarden Euro frischer Kredite von seinen europäischen Partnern bekommen. Darauf haben sich die Eurofinanzminister verständigt. Allerdings muss heute zunächst der Haushaltsausschuss des Bundestags prüfen, ob die Vereinbarung dem Mandat des Parlaments entspricht. Das kündigte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble direkt nach der Einigung am Abend an. Als Vorleistung für das frische Geld hatte Athen nochmals harte Sparmaßnahmen auf den Weg gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.947,50 -0,73%
TecDAX 2.492,00 -1,09%
EUR/USD 1,1829 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 82,39 +0,47%
MERCK 94,62 +0,12%
FRESENIUS... 70,56 +0,11%
BMW ST 86,23 -2,25%
THYSSENKRUPP 23,11 -1,86%
CONTINENTAL 212,04 -1,83%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.