Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
New York und Kalifornien führen höchsten Mindestlohn in USA ein

Los Angeles New York und Kalifornien führen höchsten Mindestlohn in USA ein

Die US-Bundesstaaten New York und Kalifornien heben den Mindestlohn auf 15 Dollar pro Stunde an - und damit auf mehr als das Doppelte des landesweit vorgeschriebenen Minimums.

Los Angeles. Die US-Bundesstaaten New York und Kalifornien heben den Mindestlohn auf 15 Dollar pro Stunde an - und damit auf mehr als das Doppelte des landesweit vorgeschriebenen Minimums. New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo und Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown unterzeichneten die entsprechenden Gesetze. Während Ökonomen uneins sind, ob Mindestlöhne Einkommensunterschiede letztlich wirklich verringern, lobten Präsident Barack Obama und Gewerkschaften den Schritt. Das landesweit vorgeschriebene Minimum liegt bei 7,25 Dollar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.075,50 +0,09%
TecDAX 2.002,25 -0,05%
EUR/USD 1,0800 +0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 18,60 +8,78%
RWE ST 15,08 +1,72%
CONTINENTAL 199,05 +1,25%
MERCK 103,71 -2,21%
DT. BANK 15,52 -1,27%
ALLIANZ 168,91 -0,79%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 132,40%
Morgan Stanley Inv AF 111,70%
BlackRock Global F AF 104,94%
Fidelity Funds Glo AF 104,10%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.