Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt New Yorker Schlusskurse am 13.01.2016
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt New Yorker Schlusskurse am 13.01.2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 13.01.2016
Anzeige
Hamburg

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 13.01.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

Aktie Kurs Veränderung

3M 138,72 (- 2,14)

American Express 62,85 (- 1,55)

Apple Inc 97,39 (- 2,57)

Boeing 128,12 (- 3,80)

Caterpillar 60,89 (- 0,71)

Chevron 81,33 (- 0,82)

Cisco-Systems 24,60 (- 0,75)

Coca-Cola 41,85 (- 0,27)

DuPont 56,79 (- 1,81)

ExxonMobil 75,65 (+ 0,45)

General Elecric 28,24 (- 0,40)

Goldm Sachs Grp 158,99 (- 6,72)

Home Depot 121,40 (- 6,09)

IBM 131,17 (- 1,73)

Intel 31,91 (- 0,77)

J.P. Morgan Chase & Co. 57,34 (- 1,62)

Johnson & Johnson 97,02 (- 1,22)

McDonald's 115,12 (- 2,32)

Merck & Co. 50,66 (- 1,10)

Microsoft 51,64 (- 1,14)

Nike Inc Cl B 58,78 (- 1,16)

Pfizer 30,37 (- 0,63)

Procter & Gamble 75,85 (- 0,66)

Travelers Cos. 106,06 (- 1,92)

Unitedhealth GP 109,23 (- 3,03)

United Technologies 88,83 (- 1,67)

Verizon Comm. 44,15 (- 0,78)

Visa Inc 73,10 (- 1,66)

Wal-Mart 61,92 (- 1,70)

Walt-Disney 98,48 (- 2,98)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss
Stand Veränderung

Dow Jones Index 16.151,41 (- 364,81)

Quelle: Reuters/oraise

Stand: 13.01.2016 22:25 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 13.01.2016 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

13.01.2016

In der Abgas-Krise hat ein mit Spannung erwartetes Gipfeltreffen von Volkswagen und der mächtigen US-Umweltbehörde EPA in Washington keine neuen Lösungen gebracht.

13.01.2016

In den USA steht Volkswagen bei der Aufarbeitung des Abgas-Skandals weiter massiv in der Kritik. In Washington trifft sich VW-Chef Müller mit der Umweltbehörde EPA. Wirklich schlauer ist danach aber niemand.

14.01.2016
Anzeige