Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt New Yorker Schlusskurse am 14.04.2016
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt New Yorker Schlusskurse am 14.04.2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 14.04.2016
Anzeige
Hamburg

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 14.04.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

Aktie

Kurs

Veränderung

3M

168,16

(- 0,43)

American Express

62,51

(+ 0,35)

Apple Inc

112,10

(+ 0,06)

Boeing

130,85

(- 0,29)

Caterpillar

79,05

(- 0,08)

Chevron

97,98

(+ 0,38)

Cisco-Systems

28,25

(+ 0,02)

Coca-Cola

45,83

(- 0,21)

DuPont

65,18

(+ 0,38)

ExxonMobil

85,43

(+ 0,60)

General Elecric

31,02

(+ 0,04)

Goldm Sachs Grp

160,91

(+ 1,06)

Home Depot

134,37

(+ 0,53)

IBM

151,16

(- 0,07)

Intel

31,80

(- 0,33)

J.P. Morgan Chase & Co.

62,59

(+ 0,80)

Johnson & Johnson

109,84

(- 0,03)

McDonald's

127,51

(+ 0,62)

Merck & Co.

56,45

(+ 0,49)

Microsoft

55,36

(+ 0,01)

Nike Inc Cl B

59,49

(- 0,09)

Pfizer

32,65

(+ 0,11)

Procter & Gamble

82,01

(- 0,15)

Travelers Cos.

115,36

(- 0,60)

Unitedhealth GP

127,98

(+ 0,22)

United Technologies

104,68

(+ 0,07)

Verizon Comm.

51,36

(+ 0,07)

Visa Inc

80,33

(+ 0,62)

Wal-Mart

68,80

(- 0,35)

Walt-Disney

98,63

(- 0,85)

Stand

Veränderung

Dow Jones Index

17.926,43

(+ 18,15)

Quelle: Reuters/oraise Stand: 14.04.2016 22:25 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesregierung hat noch keine Entscheidung zur Strafverfolgung im Fall Böhmermann getroffen. Der Satiriker selbst lehnt eine Unterlassungserklärung wegen seines Schmähgedichts ab. Derweil stärken ihm die ZDF-Redakteure ein wenig den Rücken.

15.04.2016

Nach den Enthüllungen über anonyme Briefkastenfirmen wird der Ruf nach globalen Lösungen lauter. Deutschland hat in Europa schon vier Verbündete. Die nutzen die Panama-Debatte und wollen nicht lange warten.

15.04.2016

Wegen möglichen Airbag-Versagens ruft BMW weltweit rund 26 000 Fahrzeuge der 7er Baureihe zurück, rund 2600 davon in Deutschland. Dies bestätigte ein Konzernsprecher.

14.04.2016
Anzeige