Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt New Yorker Schlusskurse am 19.02.2016
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt New Yorker Schlusskurse am 19.02.2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:46 19.02.2016
Anzeige
Hamburg

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index

wiesen am 19.02.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag

bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

Aktie Kurs Veränderung

3M 156,45 (- 0,33)

American Express 54,71 (+ 0,56)

Apple Inc 96,04 (- 0,22)

Boeing 115,16 (- 2,41)

Caterpillar 65,42 (- 0,70)

Chevron 86,50 (- 0,23)

Cisco-Systems 26,55 (+ 0,12)

Coca-Cola 43,77 (+ 0,16)

DuPont 59,97 ( 0,00)

ExxonMobil 82,50 (+ 0,05)

General Elecric 29,02 (- 0,06)

Goldm Sachs Grp 146,91 (- 0,82)

Home Depot 121,69 (+ 1,72)

IBM 133,08 (+ 0,63)

Intel 28,71 (- 0,71)

J.P. Morgan Chase & Co. 57,82 (+ 0,01)

Johnson & Johnson 104,16 (+ 0,67)

McDonald's 116,53 (- 0,64)

Merck & Co. 50,12 (- 0,20)

Microsoft 51,82 (- 0,37)

Nike Inc Cl B 59,31 (+ 0,71)

Pfizer 29,49 (- 0,06)

Procter & Gamble 81,79 (- 0,19)

Travelers Cos. 108,09 (- 0,76)

Unitedhealth GP 117,68 (+ 0,23)

United Technologies 88,23 (- 0,13)

Verizon Comm. 50,86 (- 0,08)

Visa Inc 71,53 (+ 0,29)

Wal-Mart 64,66 (+ 0,54)

Walt-Disney 95,01 (- 0,16)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand Veränderung

Dow Jones Index 16.391,99 (- 21,44)

Quelle: Reuters/oraise

Stand: 19.02.2016 22:25 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschland will helfen, grausame Bürgerkriege wie den in Syrien einzudämmen. Doch zugleich gibt Schwarz-Rot grünes Licht für Rüstungsgeschäfte wie noch nie. Was nun, Herr Gabriel?

20.02.2016

Die Bundesregierung hat 2015 so viele Rüstungsexporte wie noch nie genehmigt - obwohl Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel Waffengeschäfte einschränken wollte.

19.02.2016

Wandel durch Handel: Im Sanktionsstreit mit Russland setzen sich deutsche Unternehmen für eine Aufhebung der Zwangsmaßnahmen ein. Die EU solle die ausgestreckte Hand Moskaus ergreifen. Moskau zeigt sich demonstrativ gesprächsbereit - sieht aber den Westen am Zug.

21.02.2016
Anzeige