Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt New Yorker Schlusskurse am 22.04.2016
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt New Yorker Schlusskurse am 22.04.2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 22.04.2016
Anzeige
Hamburg

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 22.04.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

Aktie

Kurs

Veränderung

3M

168,66

( 0,00)

American Express

65,93

(+ 0,32)

Apple Inc

105,68

(- 0,29)

Boeing

131,05

(+ 0,31)

Caterpillar

78,32

(- 0,34)

Chevron

102,01

(+ 0,61)

Cisco-Systems

28,15

(- 0,09)

Coca-Cola

44,54

(+ 0,88)

DuPont

65,97

(+ 0,88)

ExxonMobil

87,53

(+ 0,74)

General Elecric

30,76

(- 0,22)

Goldm Sachs Grp

166,75

(+ 1,43)

Home Depot

135,66

(+ 1,06)

IBM

148,50

(- 0,80)

Intel

31,64

(- 0,33)

J.P. Morgan Chase & Co.

63,97

(+ 0,37)

Johnson & Johnson

113,32

(- 0,25)

McDonald's

125,50

(- 0,29)

Merck & Co.

56,74

(+ 0,14)

Microsoft

51,78

(- 4,00)

Nike Inc Cl B

59,43

(- 0,65)

Pfizer

33,27

(+ 0,03)

Procter & Gamble

80,95

(+ 0,15)

Travelers Cos.

110,84

(+ 2,05)

Unitedhealth GP

134,13

(+ 1,17)

United Technologies

105,70

(+ 0,27)

Verizon Comm.

50,55

(+ 0,52)

Visa Inc

79,11

(- 1,68)

Wal-Mart

68,72

(+ 0,25)

Walt-Disney

103,77

(+ 0,86)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

Dow Jones Index

18.003,75

(+ 21,23)

Quelle: Reuters/oraise Stand: 22.04.2016 22:25 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kanzlerin Angela Merkel hat Fehler im Umgang mit der Affäre um das Gedicht des Satirikers Jan Böhmermann eingeräumt.

22.04.2016

Es ist ein ungewöhnlicher Schritt in der Böhmermann-Affäre. Die Kanzlerin ärgert sich über sich selbst und rückt öffentlich etwas gerade - um trotz des Türkei-EU-Deals zu Flüchtlingen keine falschen Eindruck in Sachen Meinungsfreiheit vermittelt zu haben.

23.04.2016

Wird die Abgaskrise bei Volkswagen zu einer Branchenkrise für die ganze Autoindustrie? Gezielte Manipulationen sind zwar weiter nur im Fall VW ein Thema. Doch ein staatlich angeordneter Test endete nun auch für viele andere Hersteller zumindest unangenehm.

23.04.2016
Anzeige