Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt New Yorker Schlusskurse am 5.01.2016
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt New Yorker Schlusskurse am 5.01.2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 05.01.2016
Anzeige
Hamburg

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index

wiesen am 5.01.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag

bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

Aktie Kurs Veränderung

3M 147,46 (+ 0,64)

American Express 66,55 (- 1,04)

Apple Inc 102,71 (- 2,64)

Boeing 141,07 (+ 0,57)

Caterpillar 67,28 (- 0,71)

Chevron 89,61 (+ 0,76)

Cisco-Systems 26,29 (- 0,12)

Coca-Cola 42,55 (+ 0,15)

DuPont 64,28 (+ 1,21)

ExxonMobil 78,12 (+ 0,66)

General Elecric 30,74 (+ 0,03)

Goldm Sachs Grp 174,09 (- 3,05)

Home Depot 130,43 (- 0,64)

IBM 135,85 (- 0,10)

Intel 33,83 (- 0,16)

J.P. Morgan Chase & Co. 63,73 (+ 0,11)

Johnson & Johnson 100,90 (+ 0,42)

McDonald's 119,20 (+ 1,62)

Merck & Co. 53,15 (+ 0,67)

Microsoft 55,05 (+ 0,25)

Nike Inc Cl B 62,38 (+ 0,86)

Pfizer 32,18 (+ 0,23)

Procter & Gamble 78,62 (+ 0,25)

Travelers Cos. 110,47 (+ 0,50)

Unitedhealth GP 116,68 (+ 0,22)

United Technologies 95,72 (+ 0,15)

Verizon Comm. 46,50 (+ 0,63)

Visa Inc 76,27 (+ 0,57)

Wal-Mart 62,92 (+ 1,46)

Walt-Disney 100,90 (- 2,08)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss
Stand Veränderung

Dow Jones Index 17.158,66 (+ 9,72)

Quelle: Reuters/oraise

Stand: 5.01.2016 22:25 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wall Street hat nach einem schwachen Jahresauftakt keine klare Richtung gefunden. Der New Yorker Leitindex Dow Jones Industrial schloss 0,06 Prozent fester bei 17 158 Punkten.

05.01.2016

Die Autoverkäufe in den USA boomen weiter - 2015 hat die Branche mehr Neuwagen abgesetzt als je zuvor. Doch während die Geschäfte der internationalen Konkurrenz brummen, taten sich deutsche Anbieter zuletzt schwer. Allen voran der krisengeschüttelte VW-Konzern.

07.01.2016

Viele Nordsee-Touristen müssen ihren Urlaub unfreiwillig verlängern. Sie sitzen unweit der Insel Juist auf einer Fähre fest, die im Watt steckengeblieben ist. Eine Reisende kritisiert die Abläufe am Hafen.

06.01.2016
Anzeige