Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Niederländische Kolumnistin in Türkei festgenommen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Niederländische Kolumnistin in Türkei festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 24.04.2016
Anzeige
Den Haag

Eine niederländische Kolumnistin ist in der Türkei festgenommen worden. Das niederländische Außenministerium in Den Haag bestätigte die Festnahme in der Nacht. Die aus der Türkei stammende Ebru Umar meldete kurz danach via Twitter ihre Festnahme in ihrem Haus in Kusadasi. In einer SMS teilte sie der niederländischen Plattform The Post Online zudem mit, sie sei „wegen einiger Tweets über den türkischen Präsidenten Erdogan“ mitgenommen worden. Die Kolumnistin hatte sich zuletzt in der Tageszeitung Metro sehr kritisch über Präsident Recep Tayyip Erdogan ausgelassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In vielen Ländern wird die Elektromobilität staatlich gefördert - in Deutschland kommt sie bisher nicht vom Fleck. Das soll sich ändern, ein Paket zum stärkeren Anschub von E-Fahrzeugen ist fast zu Ende verhandelt. Auch die Autoindustrie dringt auf Klarheit.

25.04.2016

Die Fernbus-Tochter der Deutschen Bahn, Berlin Linien Bus, will trotz des harten Wettbewerbs ihr Angebot weiter ausbauen: „Wir sehen nach wie vor, dass der Markt ...

25.04.2016

In Zeiten des Abgas-Skandals läuft es für Volkswagen nur in China richtig rund. Zur Automesse in Peking tritt der Konzern aufs Gas. Der Wachstumsmarkt wird immer wichtiger.

25.04.2016
Anzeige