Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Niederlande bestreiten belgische Vorwürfe wegen Fipronil

Amsterdam Niederlande bestreiten belgische Vorwürfe wegen Fipronil

Die niederländische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat bestritten, schon seit Ende 2016 über Fipronil in Eiern informiert gewesen zu sein.

Amsterdam. Die niederländische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat bestritten, schon seit Ende 2016 über Fipronil in Eiern informiert gewesen zu sein. Allerdings habe es einen anonymen Hinweis gegeben, dass das Insektengift bei der Reinigung von Ställen zur Bekämpfung der Blutlaus eingesetzt worden sei, teilte NVWA-Chefs Rob van Lint mit. Der belgische Agrarminister Denis Ducarme hatte vor einem Ausschuss des belgischen Parlaments erklärt, seinem niederländischen Kollegen liege ein Bericht vor, wonach Fironil im November 2016 bei Eiern gemessen worden sei. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.006,00 +0,02%
TecDAX 2.542,00 +0,09%
EUR/USD 1,1772 -0,22%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 25,36 +1,42%
DT. BANK 14,19 +1,21%
FRESENIUS... 70,25 +1,18%
LINDE 173,66 -1,37%
HEID. CEMENT 84,68 -1,16%
E.ON 9,93 -0,47%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 190,65%
Commodity Capital AF 149,78%
Apus Capital Reval AF 118,03%
Allianz Global Inv AF 116,31%
WSS-Europa AF 104,66%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.