Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Nordkorea-Krise zieht Dax nach unten
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Nordkorea-Krise zieht Dax nach unten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 09.08.2017
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Zuspitzung des Konflikts zwischen Nordkorea und den USA hat die Anleger verunsichert. Der DAX fiel am Ende um 1,12 Prozent auf 12 154 Punkte. Der Euro kostete nach seinem kräftigen Vortagesrutsch auf deutlich unter 1,18 US-Dollar zuletzt 1,1741 US-Dollar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die niederländische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat bestritten, schon seit Ende 2016 über Fipronil in Eiern informiert gewesen zu sein.

09.08.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 9.08.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

09.08.2017

Wegen unzulässiger Abgassysteme bei Dieselautos hat die Deutsche Umwelthilfe beim Kraftfahrt-Bundesamt eine Geldbuße von 110 Millionen Euro gegen Porsche beantragt.

09.08.2017
Anzeige