Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Ölpreise legen deutlich zu: Angst vor Eskalation in Ägypten

Singapur Ölpreise legen deutlich zu: Angst vor Eskalation in Ägypten

Die Ölpreise haben am Mittwoch deutlich zugelegt. Händler nannten die Furcht vor einer Eskalation der Krise in Ägypten als Grund.Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August kostete am Morgen 105,08 US-Dollar.

Voriger Artikel
Hacker brechen bei Spielefirma Ubisoft ein
Nächster Artikel
Die Börse in Tokio schließt uneinheitlich

Öltanks im Hamburger Hafen. Getrieben werden die Ölpreise derzeit von der schweren Krise in Ägypten. Foto: Malte Christians

Singapur. . Das waren 1,08 Dollar mehr als am Dienstag.

Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg noch stärker um 2,16 Dollar auf 101,76 Dollar. Getrieben werden die Ölpreise derzeit von der schweren Krise in Ägypten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,23%
TecDAX 2.620,75 -0,68%
EUR/USD 1,2288 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
AXA World Funds Gl RF 155,86%
Polar Capital Fund AF 90,67%
H2O Allegro I SF 76,65%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.