Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Online-Banking in Deutschland beliebter als im EU-Schnitt
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Online-Banking in Deutschland beliebter als im EU-Schnitt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 05.04.2017
Nach Zahlen des Statistikamts Eurostat wickelten 2016 im EU-Vergleich vor allem die Nordeuropäer ihre Bankgeschäfte über das Internet ab. Quelle: Arne Dedert/illustration
Anzeige
Wiesbaden

Online-Banking ist in Deutschland beliebter als im EU-Schnitt. Jeder zweite Bankkunde (53 Prozent) hierzulande erledigte im vergangenen Jahr seine Geldgeschäfte am heimischen Rechner.

Damit lag der Anteil der Nutzer in der Gruppe der 16- bis 74-Jährigen um vier Punkte über dem Durchschnitt der Länder der Europäischen Union (49 Prozent), wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Nach Zahlen des Statistikamts Eurostat wickelten 2016 im EU-Vergleich vor allem die Nordeuropäer ihre Bankgeschäfte über das Internet ab. Die Spitzengruppe bildeten Dänemark (88 Prozent), Finnland (86 Prozent) und die Niederlande (85 Prozent). Am seltensten nutzten Verbraucher in Bulgarien (4 Prozent) und Rumänien (5 Prozent) das Online-Banking.

In Deutschland wählten vor allem jüngere Bankkunden den Zugang über das Internet: 74 Prozent in der Altersgruppe der 25- bis 34-Jährigen tätigten nach den Zahlen der Wiesbadener Statistiker zum Beispiel Überweisungen über ihr Online-Konto. Mit zunehmendem Alter sinkt der Anteil der Online-Banking-Nutzer: Bei den 65- bis 74-Jährigen waren es im vergangenen Jahr noch 28 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor rund einem Monat wurde die Übernahme von Opel durch den Peugeot-Konzern PSA besiegelt. Wie geht es jetzt für die Tausenden Angestellten des Autoherstellers weiter? Diese und andere Fragen sollen am Mittwoch mit Peugeot-Chef Carlos Tavares in Berlin geklärt werden.

05.04.2017

Bund und Opel-Länder wollen am Mittag bei einem Spitzentreffen mit Peugeot-Chef Carlos Tavares in Berlin mehr über die Übernahme des deutschen Autobauers durch die Franzosen erfahren.

05.04.2017

Die Anleger an den US-Börsen haben sich kaum aus der Deckung gewagt. Mit moderaten Gewinnen beendeten sie schließlich einen recht impulsarmen Handelstag.

04.04.2017
Anzeige