Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Opel-Chef weist Abgas-Vorwürfe zurück

Rüsselsheim Opel-Chef weist Abgas-Vorwürfe zurück

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann hat die Manipulationsvorwürfe gegen sein Unternehmen persönlich zurückgewiesen.

Rüsselsheim. Opel-Chef Karl-Thomas Neumann hat die Manipulationsvorwürfe gegen sein Unternehmen persönlich zurückgewiesen. Opel setze keine illegale Software ein - die Motoren würden den gesetzlichen Vorschriften entsprechen, erklärte er in Rüsselsheim. Zuvor hatten „Der Spiegel“ und das ARD-Magazin „Monitor“ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe Recherchen vorgelegt, die auf möglicherweise illegale Abschaltvorrichtungen bei der Abgasreinigung von Opel-Dieselmodellen deuten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.044,00 -0,18%
TecDAX 2.530,75 -0,20%
EUR/USD 1,1782 +0,15%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 96,94 +1,51%
BMW ST 85,92 +0,61%
LUFTHANSA 29,90 +0,34%
RWE ST 17,25 -6,07%
FRESENIUS... 64,52 -2,31%
DT. BÖRSE 97,35 -1,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,44%
Commodity Capital AF 224,11%
FPM Funds Stockpic AF 100,53%
Apus Capital Reval AF 95,76%
SQUAD CAPITAL EURO AF 94,79%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.