Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Ostern kommt für deutschen Spargel zu früh - ausweichen auf Importe
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Ostern kommt für deutschen Spargel zu früh - ausweichen auf Importe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 25.03.2016
Anzeige
Oldenburg

Dem deutschen Spargel ist es noch zu kalt. Man brauche helle, sonnige Tage, damit der Spargel unter den Folien wachsen könne, sagte der Geschäftsführer der Vereinigung der Spargelanbauer Niedersachsen, Fred Eickhorst. Erste Betriebe mit geheizten Spargelfeldern würden ganz, ganz kleine Mengen ernten. Auf das beliebte Gemüse verzichten müssen die Verbraucher an Ostern nicht. Import-Spargel aus Griechenland, Spanien und Peru schließt die Lücke. Hunderte Tonnen seien importiert worden und würden in den Supermärkten angeboten, sagte der Fruchtgroßhändler Peter Faby.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 24.03.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

24.03.2016

Der Dow Jones Industrial hat am letzten Handelstag vor dem Osterfest eine fünfwöchige Gewinnserie beendet. Der Dow Jones legte um 0,08 Prozent auf 17 515,73 Punkte zu.

24.03.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.03.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

24.03.2016
Anzeige