Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt „Panama Papers“: Aus für Islands Regierungschef
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt „Panama Papers“: Aus für Islands Regierungschef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 05.04.2016
Reykjavik

Nach Medienberichten über die „Panama Papers“ tritt Islands Regierungschef Sigmundur David Gunnlaugsson in Absprache mit seiner Partei von seinem Amt zurück. Zuvor war sein Name im Zusammenhang mit den Enthüllungen über Finanzgeschäfte mit Briefkastenfirmen aufgetaucht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Netz des Mobilfunkanbieters Vodafone ist es am Dienstag erneut zu einer überregionalen Störung gekommen. „Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Behebung“, hieß es in einem Twitter-Eintrag.

06.04.2016

Banken müssen sich nach den Enthüllungen über Briefkastenfirmen in Steueroasen auf kritische Fragen von Behörden einstellen. Sie sollen bei den umstrittenen Offshore-Geschäften eine Schlüsselrolle gespielt haben. Justizminister Maas bringt rechtliche Konsequenzen ins Spiel.

06.04.2016

Der Kursverlust der Deutsche-Bank-Aktien beschäftigt auch die Richter im Strafprozess gegen Co-Chef Fitschen: Sie überzeugten sich im Gerichtssaal davon, dass das Papier derzeit nur rund 14 Euro wert ist. Für die Frage nach Fitschens Vermögen ist der Kurs relevant.

06.04.2016