Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Pendler nehmen immer längere Fahrtzeiten auf sich
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Pendler nehmen immer längere Fahrtzeiten auf sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 17.02.2016
Anzeige
Wiesbaden

Pendler brauchen in Deutschland immer mehr Zeit für den Weg zur Arbeit. Der Anteil der Erwerbstätigen, die morgens 30 Minuten oder länger unterwegs sind, stieg zwischen 1991 und 2012 kontinuierlich von 20,4 auf 25,9 Prozent, wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung in Wiesbaden mitteilte. Jeder 20. benötigte demnach 2012 sogar mindestens eine Stunde für eine einfache Fahrt. Zugleich sank die Zahl derjenigen, die ihren Arbeitsplatz in weniger als zehn Minuten erreichen von 31,8 Prozent auf 27,2 Prozent. Zu den Ursachen zählen Experten auch ein höheres Verkehrsaufkommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Zug- und Flugzeugbauer Bombardier streicht in den nächsten zwei Jahren weltweit 7000 Arbeitsplätze, davon allein 3200 bei der Zugsparte. Das kündigte der kanadische Konzern in Montreal an.

17.02.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 17.02.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

17.02.2016

Das günstigste Smartphone Indiens soll für umgerechnet 3,28 Euro auf den Markt kommen.

17.02.2016
Anzeige