Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Pharmageschäft lässt Bayer-Kasse klingeln

Leverkusen Pharmageschäft lässt Bayer-Kasse klingeln

Ein glänzendes Pharma- und Agrargeschäft lässt die Kassen des Bayer-Konzerns 2013 klingeln.

Voriger Artikel
Weiter hohe Arbeitslosigkeit in der Eurozone
Nächster Artikel
Konsumklima: Dämpfer für Verbraucherstimmung

Anstieg um 34 Prozent: Unter dem Strich verdiente der Bayer-Konzern in den ersten drei Quartalen 2,7 Milliarden Euro. Foto: Sven Hoppe

Leverkusen. Ein glänzendes Pharma- und Agrargeschäft lässt die Kassen des Bayer-Konzerns 2013 klingeln. Unter dem Strich verdiente der Chemie- und Pharmariese in den ersten drei Quartalen 2,7 Milliarden Euro, ein Anstieg um 34 Prozent, teilte das Unternehmen am mit.

Der Umsatz erhöhte sich leicht um gut 1 Prozent auf 30,2 Milliarden Euro. Vorstandschef Marijn Dekkers sprach von einer „hervorragenden Umsatzentwicklung der neuen Pharma-Produkte“. Im dritten Quartal lag das Nettoergebnis sogar mehr als 40 Prozent im Plus. Bedingt war der starke Gewinnanstieg auch durch niedrigere Sondereinflüsse wie die Kosten für die Integration neuer Geschäfte.

Pressemeldung Bayer

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.516,50 -0,41%
TecDAX 2.614,75 -0,91%
EUR/USD 1,2283 -0,51%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,47 +0,63%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
SIEMENS 107,88 +0,39%
RWE ST 21,40 -1,74%
LUFTHANSA 26,10 -1,62%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,96%
Structured Solutio AF 167,25%
Polar Capital Fund AF 81,00%
JPMorgan Funds US AF 77,29%
Magna Umbrella Fun AF 76,84%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.