Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Philip Morris baut für 320 Millionen Dollar Fabrik in Dresden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Philip Morris baut für 320 Millionen Dollar Fabrik in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 19.06.2017
Anzeige
Dresden

Der Tabakkonzern Philip Morris investiert 320 Millionen US-Dollar in den Bau einer neuen Fabrik in Dresden. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen dort ab 2019 rund 500 Beschäftigte Tabaksticks für neuartige E-Zigaretten produzieren. Mit dem Bau der Fabrik soll Ende kommenden Jahres begonnen werden. „Die Investition ist ein wesentlicher Meilenstein auf dem Weg in eine rauchfreie Zukunft“, erklärte Stacey Kennedy, Vorsitzende der Geschäftsführung der Philip Morris GmbH.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach zwei Bränden an Zuggleisen in Hamburg prüft der Staatsschutz, ob es sich um einen politisch motivierten Anschlag handelt.

19.06.2017

Mehrere Kabelbrände legen die Deutsche Bahn lahm. Bahnmitarbeiter berichten, es habe Brandanschläge auf Signalanlagen gegeben. In Dresden ist der Zugverkehr komplett eingestellt worden. In Hamburg hat der Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen.

19.06.2017

Zehntausende Wohnungen fehlen in den Städten – doch auf dem Land werden weit mehr Wohnhäuser gebaut als nötig, meint das Institut der Deutschen Wirtschaft: „Wir stellen mit Schrecken fest, dass immer noch sehr viele Einfamilienhäuser gebaut werden.“

19.06.2017
Anzeige