Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Pilotenstreik: Lufthansa sagt für Freitag 830 Flüge ab

Frankfurt/Main Pilotenstreik: Lufthansa sagt für Freitag 830 Flüge ab

Wegen des fortgesetzten Pilotenstreiks hat die Lufthansa für morgen 830 Flüge abgesagt.

Frankfurt/Main. Wegen des fortgesetzten Pilotenstreiks hat die Lufthansa für morgen 830 Flüge abgesagt. Betroffen sind nahezu ausschließlich die Kurz- und Mittelstrecken mit rund 100 000 Passagieren, wie das Unternehmen in Frankfurt mitteilte. Insgesamt sind demnach an den drei Streiktagen mehr als 315.000 Passagiere von Flugausfällen betroffen. Der Konzern forderte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit mit Nachdruck dazu auf, einer Schlichtung zuzustimmen. Cockpit verlangt Tariferhöhungen von insgesamt 22 Prozent. Lufthansa-Vorstandsmitglied Harry Hohmeister nannte die Forderungen völlig unakzeptabel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.553,50 +0,07%
TecDAX 1.830,00 -0,02%
EUR/USD 1,0746 -0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 153,55 +0,48%
LUFTHANSA 12,24 +0,43%
INFINEON 16,34 +0,29%
SAP 82,20 -1,20%
THYSSENKRUPP 23,44 -0,85%
BMW ST 86,05 -0,17%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 147,34%
Crocodile Capital MF 128,01%
Fidelity Funds Glo AF 96,17%
Morgan Stanley Inv AF 96,14%
First State Invest AF 93,29%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.