Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Pkw-Maut: Kurzzeittarife sollen mehr einbringen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Pkw-Maut: Kurzzeittarife sollen mehr einbringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 19.01.2017
Berlin

Bei der Pkw-Maut sollen die Kurzzeittarife für Fahrer aus dem Ausland stärker geändert werden als zunächst geplant und damit mehr Geld einbringen. Erwartet werden zusätzliche Einnahmen von jährlich rund 36 Millionen Euro. Das geht aus einem neuen Gesetzentwurf des Verkehrsministeriums hervor. Bei den Kurzzeittarifen soll es sechs Preisstufen geben. Das Bundesverkehrsministerium rechnet mit etwas höheren Einnahmen als erst kalkuliert. Jährlich sollen laut Prognose statt 500 nun 524 Millionen Euro für Investitionen übrig sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bundesverkehrsministerium rechnet nach den mit der EU-Kommission vereinbarten Änderungen bei der Pkw-Maut mit etwas höheren Einnahmen als bisher kalkuliert.

19.01.2017

Nach dem Bekanntwerden der Abgas-Manipulationen Ende September 2015 hat der damalige VW-Konzernchef Martin Winterkorn Bundesregierung und Behörden laut eigener Darstellung ...

19.01.2017

Wenn Großbritannien die EU verlässt, welche Geschäfte werden Banken dann noch von London aus machen können? Mehrere Geldhäuser sorgen sich deswegen - und spielen mit dem Gedanken, Arbeitsplätze von der Insel abzuziehen.

19.01.2017