Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
„Pokémon Go“ greift laut Entwickler nicht auf ganzes Google-Konto zu

San Francisco „Pokémon Go“ greift laut Entwickler nicht auf ganzes Google-Konto zu

Nachdem ein IT-Experte mit einer Warnung vor dem Datenhunger des neuen Spiels „Pokémon Go“ für Aufsehen sorgte, geben die Entwickler Entwarnung: Die App greife nicht ...

San Francisco. Nachdem ein IT-Experte mit einer Warnung vor dem Datenhunger des neuen Spiels „Pokémon Go“ für Aufsehen sorgte, geben die Entwickler Entwarnung: Die App greife nicht auf den gesamten Inhalt des Google-Profils zu. „Pokémon Go“ rufe nur die Grund-Informationen zum Profil ab - konkret den Benutzernamen und die E-Mail-Adresse - und keine anderen Informationen aus dem Google-Konto, erklärte die Entwicklerfirma Niantic Labs gegenüber US-Medien. Google habe das bestätigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.854,00 +0,42%
TecDAX 1.902,25 +0,87%
EUR/USD 1,0587 +0,25%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 7,30 +2,66%
DT. BANK 18,46 +2,04%
HEID. CEMENT 87,31 +1,59%
VOLKSWAGEN VZ 140,34 -1,19%
THYSSENKRUPP 23,68 -0,92%
FRESENIUS... 75,49 -0,66%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 174,48%
Crocodile Capital MF 136,35%
Morgan Stanley Inv AF 121,83%
BlackRock Global F AF 111,34%
First State Invest AF 107,36%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.