Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizei: Wenig Zulauf bei Demos gegen TTIP und Ceta

Berlin Polizei: Wenig Zulauf bei Demos gegen TTIP und Ceta

Die Demonstrationen gegen die geplanten Handelsabkommen TTIP und Ceta sind mit deutlich weniger Teilnehmern gestartet, als von den Veranstaltern erwartet.

Berlin. Die Demonstrationen gegen die geplanten Handelsabkommen TTIP und Ceta sind mit deutlich weniger Teilnehmern gestartet, als von den Veranstaltern erwartet. Bei der Hauptkundgebung in Berlin waren laut Polizei kurz vor dem Start ungefähr 30 000 Menschen zusammengekommen, in Köln 10 000, in Hamburg 6000, in Frankfurt 5000. Die Veranstalter wollen erst am Nachmittag konkrete Angaben machen. Sie hatten allein in Berlin mit bis zu 100 000 Teilnehmern gerechnet. Aufgerufen zu den Kundgebungen hat ein Bündnis aus Gewerkschaften, Umweltverbänden und kirchlichen Gruppen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.616,00 +0,66%
TecDAX 1.841,75 +0,32%
EUR/USD 1,0632 -0,74%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 89,89 +1,76%
E.ON 7,36 +1,71%
BAYER 101,83 +1,36%
THYSSENKRUPP 23,60 -1,06%
CONTINENTAL 187,68 -0,87%
LUFTHANSA 11,75 -0,85%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 146,28%
Crocodile Capital MF 129,90%
Stabilitas GOLD+RE AF 103,91%
Morgan Stanley Inv AF 96,04%
First State Invest AF 94,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.