Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Porsche: Debatte über Stellenabbau bei VW kein Tabuthema

Genf Porsche: Debatte über Stellenabbau bei VW kein Tabuthema

Für VW-Aufsichtsrat Wolfgang Porsche ist nach dem Abgasskandal die Diskussion über Stellen nicht tabu.

Genf. Für VW-Aufsichtsrat Wolfgang Porsche ist nach dem Abgasskandal die Diskussion über Stellen nicht tabu. Wenn es zum Beispiel in einzelnen Bereichen bei Volkswagen einen Personalüberhang gebe, müsse man frühzeitig über konstruktive Lösungen nachdenken können, sagte Porsche der dpa am Rande des Genfer Autosalons. „Wir dürfen schwierige Themen nicht einfach tabuisieren.“ VW selbst will versuchen, nach dem Gewinneinbruch im Zuge des Abgasskandals einen Jobabbau in der Stammbelegschaft zu vermeiden. Bislang bangen vor allem die Leiharbeiter um ihre Jobs.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.468,50 +0,25%
TecDAX 2.709,75 +0,25%
EUR/USD 1,2222 -0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 26,24 +4,54%
FRESENIUS... 66,84 +2,42%
BMW ST 94,86 +2,30%
MERCK 89,72 -0,27%
HEID. CEMENT 92,52 -0,24%
DT. TELEKOM 14,45 +0,03%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,74%
Commodity Capital AF 230,10%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,19%
BlackRock Global F AF 105,70%
Baring Russia Fund AF 104,35%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.