Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Porsche ruft rund 21 500 Cayenne Diesel zurück

Stuttgart Porsche ruft rund 21 500 Cayenne Diesel zurück

Im Diesel-Abgas-Skandal ruft der Autobauer Porsche europaweit rund 21 500 Fahrzeuge vom Typ Cayenne Diesel mit 3 Liter Motor zurück. Geplant sei ein Software-Update, teilte Porsche in Stuttgart mit.

Stuttgart. Im Diesel-Abgas-Skandal ruft der Autobauer Porsche europaweit rund 21 500 Fahrzeuge vom Typ Cayenne Diesel mit 3 Liter Motor zurück. Geplant sei ein Software-Update, teilte Porsche in Stuttgart mit. Den Schritt hatte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bereits gestern angekündigt. Porsche hatte den Einsatz einer illegalen Abschalteinrichtung beim Geländewagen Cayenne nach eigenen Angaben selbst dem Kraftfahrt-Bundesamt gemeldet. Zudem verhängte Dobrindt ein Zulassungsverbot für dieses Fahrzeug.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.997,50 +0,05%
TecDAX 2.499,25 +0,51%
EUR/USD 1,1738 -0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 181,41 +1,94%
INFINEON 22,73 +1,41%
HEID. CEMENT 85,56 +0,77%
DT. BANK 14,20 -1,42%
MÜNCH. RÜCK 185,54 -1,21%
MERCK 93,20 -1,04%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 221,87%
AXA World Funds Gl RF 162,25%
Commodity Capital AF 151,98%
Allianz Global Inv AF 115,08%
BlackRock Strategi AF 114,86%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.