Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Presserat prüft Richtlinie gegen Diskriminierung
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Presserat prüft Richtlinie gegen Diskriminierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 08.03.2016
Anzeige
Berlin

Der Deutsche Presserat stellt die Richtlinie zur Nennung der Herkunft von Straftätern auf den Prüfstand. Bei einem Treffen morgen in Berlin steht die Diskussion über die betreffende Richtlinie im Pressekodex auf der Tagesordnung. Sie empfiehlt, bei der Berichterstattung über Straftaten die Zugehörigkeit der Täter zu religiösen oder ethnischen Minderheiten nur zu erwähnen, wenn es einen „begründeten Sachbezug“ zur Straftat gibt. Die Kritik an der Regel war nach den Ereignissen an Silvester in Köln lauter geworden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kuala Lumpur (dpa) – Der mit Spannung erwartete neuen Zwischenbericht der MH370-Ermittler enthält keine neuen Erkenntnisse.

08.03.2016

Kuala Lumpur (dpa) – Malaysia und Australien bleiben zuversichtlich, dass das Wrack der verschollenen Malaysia-Airlines-Boeing noch gefunden wird.

08.03.2016

Der unter Druck geratene Energiekonzern RWE zieht heute seine Jahresbilanz für 2015.

08.03.2016
Anzeige