Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Pro Bahn fordert mehr Stopps in Wolfsburg

Wolfsburg Pro Bahn fordert mehr Stopps in Wolfsburg

Der Fahrgastverband „Pro Bahn“ hat häufigere Stopps in Wolfsburg gefordert, nachdem wieder einmal ein ICE ohne Halt an der niedersächsischen Stadt vorbeigefahren ist.

Wolfsburg. Der Fahrgastverband „Pro Bahn“ hat häufigere Stopps in Wolfsburg gefordert, nachdem wieder einmal ein ICE ohne Halt an der niedersächsischen Stadt vorbeigefahren ist. „Eine Lösung für das Problem wäre, dass jeder Zug von und nach Berlin auch in Wolfsburg hält“, sagte „Pro Bahn“-Sprecher Karl-Peter Naumann der Deutschen Presse-Agentur. Der menschliche Fehler passiere nur, wenn unklar sei, ob die VW-Stadt Zwischenhalt ist. Gestern hatte zum wiederholten Mal ein ICE mit fahrplanmäßigen Halt in Wolfsburg nicht angehalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.014,00 +0,04%
TecDAX 2.572,25 -0,04%
EUR/USD 1,1872 +0,18%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 170,37 +1,74%
DT. BANK 16,19 +1,52%
THYSSENKRUPP 23,08 +1,34%
FRESENIUS... 60,78 -1,36%
E.ON 9,72 -0,56%
SIEMENS 113,57 -0,46%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 235,73%
Commodity Capital AF 186,34%
Allianz Global Inv AF 120,13%
Polar Capital Fund AF 108,86%
BlackRock Global F AF 102,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.