Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Putin weist Vorwürfe aus „Panama Papers“ als Provokation zurück
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Putin weist Vorwürfe aus „Panama Papers“ als Provokation zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 14.04.2016
Anzeige
Moskau

Der russische Präsident Wladimir Putin hat Vorwürfe im Zusammenhang mit den „Panama Papers“ über Hunderttausende Offshore-Firmen als westliche Provokation verurteilt. „Wir wissen, dass Mitarbeiter der amerikanischen Institutionen damit zu tun haben“, sagte Putin bei seiner traditionellen Bürgersprechstunde in Moskau. Konkret nahm er die „Süddeutsche Zeitung“ ins Visier, die entscheidend bei der Veröffentlichung mitgewirkt hatte. Die Vorwürfe versteckter Milliarden betreffen auch Vertraute Putins, der Name des Präsidenten fällt in den „Panama Papers“ aber nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Dax hat weiter zugelegt und den Abstand zur Marke von 10 000 Punkten ausgebaut. Am Ende stand ein Gewinn von 0,67 Prozent auf 10 093 Punkte.

14.04.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 14.04.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

14.04.2016

Der Internet-Versandhändler Amazon darf auch im Weihnachtsgeschäft keine Sonntagsarbeit anordnen.

15.04.2016
Anzeige