Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° heiter

Navigation:
RWE will in Kraftwerkssparte 2500 Stellen streichen

Düsseldorf RWE will in Kraftwerkssparte 2500 Stellen streichen

Der Energiekonzern RWE will einem Medienbericht zufolge in seinen deutschen Kraftwerken rund 2500 Stellen abbauen.

Voriger Artikel
Greenpeace fordert auf Moskwa-Fluss Freiheit für Aktivisten
Nächster Artikel
Verdacht auf neuen Fleischskandal

Der zweitgrößte deutsche Strom- und Gaskonzern RWE beschäftigt laut «Rheinischer Post» in der Kraftwerkssparte in Deutschland 14 500 Mitarbeiter. Foto: Oliver Berg

Düsseldorf. Der Energiekonzern RWE will einem Medienbericht zufolge in seinen deutschen Kraftwerken rund 2500 Stellen abbauen.

Wie die „Rheinische Post“ (Mittwoch) unter Berufung auf Betriebsratskreise berichtete, nannte das Unternehmen diese Zahl am Dienstag auf einer Betriebsrätekonferenz der Kraftwerkssparte in Alsdorf.

Eine Sprecherin der Sparte wollte dies der Zeitung nicht kommentieren. „Zu den Details des Stellenabbaus wird sich RWE wie angekündigt am 14. November äußern“, sagte sie demnach. An dem Tag will die Firma Neun-Monats-Zahlen vorlegen.

In anderen Medienberichten war bislang die Rede von einer Streichung von etwa 3000 Stellen in der Sparte. Unklar blieb, wie stark in- oder ausländische Standorte davon betroffen sein sollten.

Der Konzern hatte sich auch zu diesen Berichten nicht geäußert. Der zweitgrößte deutsche Strom- und Gaskonzern beschäftigt laut „Rheinischer Post“ in der Kraftwerkssparte in Deutschland 14 500 Mitarbeiter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,23%
TecDAX 2.620,75 -0,68%
EUR/USD 1,2288 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
AXA World Funds Gl RF 155,86%
Polar Capital Fund AF 90,67%
H2O Allegro I SF 76,65%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.