Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Raab hat Fernsehkarriere beendet

Berlin Raab hat Fernsehkarriere beendet

Um 1.56 Uhr ist ein Kapitel deutscher Fernsehgeschichte zu Ende gegangen. Stefan Raab verschwindet nach 20 Jahren hinter den Kulissen.

Berlin. Um 1.56 Uhr ist ein Kapitel deutscher Fernsehgeschichte zu Ende gegangen. Stefan Raab verschwindet nach 20 Jahren hinter den Kulissen. Der 49-jährige Entertainer verabschiedete sich nach der letzten Ausgabe des ProSieben-Showspektakels „Schlag den Raab“ von seinem Publikum. Er sang unter anderem Whitney Houstons Hit „One Moment in Time“, der sonst immer für die siegreichen Kandidaten eingespielt wird. Danach sagte er noch: „Machen Sie's gut, vielen Dank, ich hoffe, Sie hatten ein bisschen Spaß“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.604,00 +0,01%
TecDAX 2.276,75 +0,06%
EUR/USD 1,1183 -0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 83,37 +1,08%
Henkel VZ 124,48 +0,71%
FRESENIUS... 76,16 +0,63%
DT. BANK 16,50 -1,76%
BMW ST 83,94 -1,47%
E.ON 7,51 -1,43%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,29%
Crocodile Capital MF 122,56%
Fidelity Funds Glo AF 104,79%
BlackRock Global F AF 103,59%
NORDINTERNET AF 98,76%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.