Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Radfahrerin tödlich verletzt - Hochwasser versperrte Weg
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Radfahrerin tödlich verletzt - Hochwasser versperrte Weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 02.06.2016
Anzeige
Wiesbaden

Hochwasser versperrte einer Fahrradfahrerin in Hessen den Weg, also entschied sie sich für die Bundesstraße - und wurde dort bei einem Unfall tödlich verletzt. Die 54-Jährige sei von einem Auto erfasst worden und noch an der Unfallstelle gestorben, berichtete die Polizei in Wiesbaden. Der Unfall geschah auf der B42. Mit dabei war der Mann der tödlich Verletzten. Der Fahrradweg am Rhein sei wegen Hochwassers noch gesperrt, deshalb sei das Paar wohl auf der Bundesstraße unterwegs gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Unternehmen des öffentlichen Nahverkehrs dringen auf bundeseinheitliche Regelungen bei der Videoüberwachung in Bussen und Bahnen.

02.06.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.06.2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

02.06.2016

Es war lange im Raum, nun ist es spruchreif: Das krisengeschüttelte Unternehmen Bilfinger verkauft ein zentrales Geschäftsfeld - und schrumpft damit erheblich.

03.06.2016
Anzeige