Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 8 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ramelow zu Flüchtlingskosten: Schäuble lässt uns im Stich

Berlin Ramelow zu Flüchtlingskosten: Schäuble lässt uns im Stich

Im Bund-Länder-Streit um die Finanzierung der Flüchtlingskosten hat Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow die Bundesregierung scharf kritisiert.

Berlin. Im Bund-Länder-Streit um die Finanzierung der Flüchtlingskosten hat Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow die Bundesregierung scharf kritisiert. „Wir erleben eine schwer erträgliche Hängepartie“, sagte der Linke-Politiker der „Passauer Neuen Presse“. Alle 16 Bundesländer hätten Kanzlerin Angela Merkel zugesagt, gemeinsam Verantwortung in der Flüchtlingskrise zu übernehmen und nicht erst lange über Geld streiten zu wollen. „Wir leisten viel für die Integration der Flüchtlinge. Der Bundesfinanzminister hat uns dabei bisher im Stich gelassen.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.684,00 +0,51%
TecDAX 2.228,50 +0,32%
EUR/USD 1,1242 +0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BMW ST 87,28 +2,03%
E.ON 7,50 +1,83%
VOLKSWAGEN VZ 140,72 +1,61%
BEIERSDORF 93,91 -0,21%
Henkel VZ 123,27 -0,20%
FRESENIUS... 75,93 -0,16%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 140,46%
Crocodile Capital MF 117,54%
Polar Capital Fund AF 110,55%
Fidelity Funds Glo AF 104,23%
NORDINTERNET AF 99,67%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.