Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Regierung gegen Verbrenner-Verbot: Diesel nicht verteufeln
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Regierung gegen Verbrenner-Verbot: Diesel nicht verteufeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 26.07.2017
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung will keinen angeordneten Ausstieg aus Dieselautos und Benzinern, wie ihn Großbritannien für die Zeit nach 2040 angekündigt hat. Ein Verbot von Diesel-Fahrzeugen oder Benzinern stehe derzeit nicht auf der Agenda, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe häufig davor gewarnt, den Diesel zu verteufeln, da er wegen seines geringeren CO2-Ausstoßes klimafreundlicher sei als Benzinmotoren. Trotzdem suche die Bundesregierung nach Alternativen und fördere daher zum Beispiel die Elektromobilität.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutsche Bahn hat im ersten Halbjahr bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt. Ein Rekordwert wurde bei der Zahl der Fahrgäste im Fernverkehr erreicht.

26.07.2017

Die italienische Großbank Unicredit ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Die Angreifer hätten über einen Dienstleister Zugang zu bestimmten Daten im Zusammenhang ...

26.07.2017

Die Verkaufszahlen für Daimler sind für das zweite Quartal bestens: Noch nie verkauften die Stuttgarter so viele Autos. Die Gewinne können sich mit 2,44 Milliarden Euro sehen lassen. Doch all das wird von den Kartell-Vorwürfen überschattet. Der Vorstand gab sich in dieser Frage weiterhin wortkarg.

26.07.2017
Anzeige