Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Regierung kündigt Sozialreformen an - Schäuble mahnt zu Prioritäten

Berlin Regierung kündigt Sozialreformen an - Schäuble mahnt zu Prioritäten

Trotz der Flüchtlingskrise will die Bundesregierung weitere Sozialreformen zugunsten von Millionen Einheimischen auf den Weg bringen.

Berlin. Trotz der Flüchtlingskrise will die Bundesregierung weitere Sozialreformen zugunsten von Millionen Einheimischen auf den Weg bringen. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte der „Bild am Sonntag“, die Sorge, jetzt werde nur noch Geld für Flüchtlinge ausgegeben, sei unbegründet. Es seien weitere soziale Verbesserungen auf dem Weg, zum Beispiel zur Rente. SPD-Chef Sigmar Gabriel bekräftigte, die Politik dürfe die Einheimischen nicht aus dem Blick verlieren. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble warnte seine Ministerkollegen dagegen vor zu vielen Ausgabewünschen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 10.529,50 -0,04%
TecDAX 1.687,00 -0,51%
EUR/USD 1,0673 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 158,73%
Structured Solutio AF 154,97%
Stabilitas PACIFIC AF 151,07%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.