Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Reifen geplatzt: Steinmeier-Flugzeug muss Start abbrechen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Reifen geplatzt: Steinmeier-Flugzeug muss Start abbrechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 01.05.2016
Anzeige
Berlin

Pech für Außenminister Frank-Walter Steinmeier: Beim Start zu einer Afrika-Reise ist dem Flughafen Berlin-Tegel bei Steinmeiers Regierungsflugzeug einer der Reifen geplatzt. Der Airbus A340 musste, als die Maschine kurz vor dem Abheben war, auf der Startbahn eine Vollbremsung machen. Verletzt wurde niemand. Die Maschine stand dann minutenlang auf der Startbahn, die für den sonstigen Flugverkehr gesperrt werden musste. Anschließend wurde sie zur Untersuchung auf eine Parkposition geschleppt. Ob die Afrika-Reise wie geplant stattfinden kann, ist unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Bertelsmann-Chef fädelte er Milliardendeals ein. Jetzt will der rechtskräftig zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilte Manager als Hilfskraft in einer Behindertenwerkstatt arbeiten. Das könnte die Haftbedingungen erleichtern.

02.05.2016

Wegen der Verzögerungen beim Hauptstadtflughafen BER haben sich die Betreibergesellschaft und die Deutsche Bahn einem Medienbericht zufolge auf einen Vergleich geeinigt.

02.05.2016

In Venezuela gehen sprichwörtlich die Lichter aus: Im Kampf gegen den Kollaps der Stromversorgung hat das Land heute die Uhren um eine halbe Stunde vorgestellt.

01.05.2016
Anzeige