Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Reisende müssen bei Air Berlin mit weiteren Flugausfällen rechnen

Berlin Reisende müssen bei Air Berlin mit weiteren Flugausfällen rechnen

Air-Berlin-Kunden müssen sich auf weitere Probleme einstellen. Nach dpa-Informationen rechnet die Airline mit weiteren Flugausfällen wegen kurzfristiger Krankmeldungen von Crews ihres Partners Tuifly.

Berlin. Air-Berlin-Kunden müssen sich auf weitere Probleme einstellen. Nach dpa-Informationen rechnet die Airline mit weiteren Flugausfällen wegen kurzfristiger Krankmeldungen von Crews ihres Partners Tuifly. Man arbeite mit Hochdruck daran, die Situation zu lösen und die Unannehmlichkeiten auf ein Minimum zu reduzieren, hieß es bei Air Berlin. Bei Tuifly steht ein tiefgreifender Umbau bevor, die Mitarbeiter befürchten Job-Verluste. Ein Drittel der Tui-Flotte fliegt samt Besatzung für Air Berlin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.587,00 -0,10%
TecDAX 2.391,25 +0,13%
EUR/USD 1,1992 +0,44%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,41 +0,71%
E.ON 9,26 +0,67%
INFINEON 20,77 +0,60%
THYSSENKRUPP 24,87 -1,29%
DT. BÖRSE 92,88 -1,16%
SIEMENS 116,78 -0,70%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,51%
Allianz Global Inv AF 107,48%
Commodity Capital AF 104,21%
Crocodile Capital MF 94,34%
Lupus alpha Fonds AF 87,29%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.