Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Renault ruft 15 800 Autos wegen Abgaswerten zurück - Streit um Opel

Paris Renault ruft 15 800 Autos wegen Abgaswerten zurück - Streit um Opel

Im Verfahren um überschrittene Abgasnormen soll der französische Autobauer Renault 15 800 Fahrzeuge zurückrufen.

Paris. Im Verfahren um überschrittene Abgasnormen soll der französische Autobauer Renault 15 800 Fahrzeuge zurückrufen. Die Autos sollten neu eingestellt werden, sagte Frankreichs Umweltministerin Ségolène Royal dem französischen Sender RTL. Frankreich hatte nach dem Bekanntwerden des VW-Abgas-Skandals die Untersuchung von 100 Fahrzeugen verschiedener Marken angeordnet. Nach einem Bericht von „Les Echos“ soll auch Opel betroffen sein. Ein Sprecher des Unternehmens in Rüsselsheim äußerte sich nicht näher dazu.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.208,50 -1,92%
TecDAX 2.266,75 -1,10%
EUR/USD 1,1662 +0,25%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 169,45 -0,46%
BAYER 111,12 -0,86%
RWE ST 17,45 -0,89%
INFINEON 18,49 -5,07%
VOLKSWAGEN VZ 136,55 -4,30%
CONTINENTAL 190,60 -3,68%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 118,68%
Allianz Global Inv AF 112,68%
Crocodile Capital MF 102,99%
BlackRock Global F AF 102,66%
NORDINTERNET AF 98,52%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.